Rommerskirchen – Gleisbauarbeiten im Bereich des Bahnhofs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Die Deutsche Bahn infor­miert, dass es in der Nacht vom 27. Juli, 22 Uhr bis 28. Juli 6 Uhr im Bereich des Bahnhofes in Rommerskirchen zu Lärmbelästigungen durch Gleisbauarbeiten (Betonschwellen auf­la­den) kom­men wird. 

Betroffen ist hier vor allem das Gebiet in der Nähe Lommerzweg, Steinbrink. Die Gleisbau-​Arbeiten kön­nen nur zu die­sem Zeitpunkt durch­ge­führt wer­den, da somit der Zugverkehr so wenig wie mög­lich beein­träch­tigt wird.

Eine Umfahrung der Baustelle wäre nur auf dem Gegengleis mög­lich und würde einige Zugverspätungen als Folge haben. Die Anwohner wur­den bereits mit einem Handzettel über die Baumaß- nah­men informiert.

(37 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)