Grevenbroich: Grill auf Balkon sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich – Eine Rauchentwicklung aus einem Hochhaus sorgte am Samstag für einen grö­ße­ren Einsatz der Feuerwehr in Grevenbroich. Aufgrund der gemel­de­ten Lage wurde zunächst von einem Brandereignis im soge­nann­ten Bienenwabenhochhaus an der Straße am Hammerwerk aus­ge­gan­gen.

Die erst­ein­tref­fen­den Kräfte konn­ten aller­dings schnell Entwarnung geben. Der Rauch wurde durch einen auf dem Balkon betrie­be­nen Elektrogrill aus­ge­löst. Um 14.20 Uhr ging der Notruf bei der Kreisleitstelle in Neuss ein. Der Anrufer hatte eine Rauchentwicklung im sieb­ten Obergeschoss des Hochhauses bemerkt.

Da im Falle eines Brandereignisses sofort viele Menschen betrof­fen wären, alar­mierte die Leitstelle gemäß dem Alarmstichwort „Feuer im Hochhaus“. Neben der haupt­amt­li­chen Wache wur­den somit drei ehren­amt­li­che Einheiten der Feuerwehr Grevenbroich alar­miert. Zudem wur­den meh­rere Rettungswagen, ein Notarzt sowie der Leitende Notarzt nach Grevenbroich ent­sandt.

Beim Eintreffen war schon kein Rauch mehr zu sehen“, sagt Einsatzleiter Manfred Neuen. Nach wei­te­rer Erkundung mit der Drehleiter und einem Trupp im Gebäude konnte schnell die Ursache der ursprüng­li­chen Rauchentwicklung fest­ge­stellt wer­den. Ein Elektrogrill auf einem Balkon sorgte für die leich­ten Rauchschwaden. Nach rund 20 Minuten konnte der Einsatz been­det wer­den.

Die Einsatzkräfte auf der Anfahrt konn­ten abbre­chen. Neben der haupt­amt­li­chen Wache waren von der Feuerwehr Grevenbroich die Einheiten Stadtmitte, Hemmerden und Gustorf/​Gindorf im Einsatz.

(148 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*