Neuss – Straßenbaumaßnahme: Kreuzungen bekom­men Asphaltdecken – Busse fah­ren Umleitung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die Kanalsanierungen im Dreikönigenviertel schrei­ten wei­ter voran. Die Arbeiten an den Kanälen in den Kreuzungsbereichen „Bergheimer- /​Dreikönigen- /​Schillerstraße“ sowie „Bergheimer- /​Kant- /​Eichendorffstraße“ konn­ten jetzt abge­schlos­sen werden. 

Nun erhal­ten die Kreuzungen neue Asphaltdecken. Hierzu wird die Kreuzung „Bergheimer- /​Dreikönigen- /​Schillerstraße“ ab Montag, 27. Juli 2020, für eine Woche voll gesperrt. Der Kreuzungsbereich wird vor­aus­sicht­lich ab Montag, 3. August 2020, wie­der für den Verkehr freigegeben.

In die­sem Zeitraum wird im ers­ten Teil der Bergheimer Straße zwi­schen Friedrich-​Ebert-​Platz und der Sperrung im Kreuzungsbereich die Einbahnstraßenregelung auf­ge­ho­ben. Anliegerinnen und Anlieger wer­den in Fahrtrichtung Friedrich-​Ebert-​Platz über den Parkplatz von Jaques Weindepot wie­der auf die Weingartstraße zurückgeführt.

Die Kreuzung „Bergheimer- /​Kant- /​Eichendorffstraße“ wird kurz dar­auf fol­gend ab Mittwoch, 29. Juli 2020, eben­falls voll gesperrt. Auch die­ser Kreuzungsbereich wird vor­aus­sicht­lich ab Montag, 3. August 2020, wie­der für den Verkehr frei­ge­ge­ben. Kant- und Eichendorfstraße wer­den für den Zeitraum zur Sackgasse und kön­nen jeweils über die Jülicher Straße und Weberstraße in beide Richtungen befah­ren werden.

Ebenfalls von der Baumaßnahme betrof­fen sind die Buslinien 843, 844, und 848 (stadt­aus­wärts) der Stadtwerke Neuss. Die Busse wer­den bereits ab Montag, 20. Juli 2020, umge­lei­tet. Die Umleitung erfolgt für alle drei Linien ab der Haltestelle „Zolltor“ über Zollstraße, Nordkanalallee, An der Obererft, Schillerstraße und Weberstraße. Von dort fol­gen die Busse wie­der ihrem regu­lä­ren Linienweg.

Die bis­her wegen der Kanalbauarbeiten bestehende Umleitungsstrecke der Linien 843 und 844 mit den zuge­hö­ri­gen Ersatzhaltestellen „Friedrich-​Ebert-​Platz, Bussteig 3“, „Jülicher Straße“ und „Kantstraße“ ent­fällt, ebenso kann der Haltepunkt „Neuss Süd S‑Bahnhof“ nicht ange­fah­ren werden.

Die Haltestellen „Schillerstraße“, „Dreikönigenstraße“ und „Neuss Süd S‑Bahnhof“ kön­nen auf­grund der Umleitung von der Linie 848 nicht ange­fah­ren wer­den. Für die Haltestelle „Friedrich-​Ebert-​Platz“ wird dazu eine Ersatzhaltestelle am Beginn der Nordkanalallee ein­ge­rich­tet. Auch die Umleitungen der Busse wer­den vor­aus­sicht­lich am Montag. 3. August 2020, wie­der aufgehoben.

(353 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)