Grevenbroich: Tageswohnungseinbrecher über­rascht – Polizei fahn­det nach dunk­lem Audi mit aus­län­di­schen Kennzeichen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich-​Neukirchen (ots) In Neukirchen über­rasch­ten die Bewohner eines Einfamilienreihenhauses an der Bromberger Straße am Dienstagmorgen (14.07.), gegen 10:10 Uhr, zwei unbe­kannte Einbrecher.

Diese waren gerade dabei, die Kellerräume des Hauses zu ver­las­sen, als sie von den Zeugen auf­ge­schreckt wur­den. Die Unbekannten tra­ten umge­hend die Flucht an und ver­schwan­den uner­kannt aus dem Haus. Dort stieg das Duo in einen war­ten­den Audi mit aus­län­di­scher, ver­mut­lich bri­ti­scher, Länderkennung.

Anschließend ver­schwand der dun­kel­far­bene Wagen samt dreier Insassen in Richtung Neuss-​Hoisten. Die Beute der Flüchtigen bestand ers­ten Erkenntnissen zufolge aus Bargeld.

  • Sie waren etwa 20 bis 25 Jahre alt, von schma­ler Statur und tru­gen dunkle Hosen und dunkle Cappies. Eine Fahndung durch die Polizei nach den Tatverdächtigen ver­lief bis­lang ohne Erfolg.

Weitere Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu set­zen.

(89 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)