Neuss: Polizei sucht Zeugen nach ver­such­tem Einbruch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Reuschenberg (ots) Am spä­ten Sonntagabend (12.7.), gegen 23 Uhr, bemerkte ein Anwohner der Veilchenstraße Geräusche an sei­ner Eingangstür.

Womöglich ver­suchte ein Unbekannter, sich gewalt­sam Zutritt zum Haus zu ver­schaf­fen und wurde dabei gestört. Entsprechende Hebelspuren zeug­ten von sei­nem kri­mi­nel­len Tun. Eine nähere Beschreibung des Einbrechers liegt nicht vor.

Die direkt ein­ge­lei­tete Fahndung der Polizei ver­lief bis­her ohne Erfolg. Daher wen­det sich die Kripo nun an die Bevölkerung: Haben Sie zum oben genann­ten Zeitpunkt ver­däch­tige Beobachtungen an der Veilchenstraße oder in der Umgebung gemacht?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei (Kriminalkommissariat 14) unter der 02131 300–0 ent­ge­gen.

(322 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)