Dormagen: Offenbar Angetrunkene ent­blö­ßen sich auf Bahnsteig

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen (ots) Die Polizei ermit­telt in einem Fall von Exhibitionismus. In der Nacht von Freitag (10.07.) auf Samstag (11.07.), gegen 23:53 Uhr, hiel­ten sich neben einer jun­gen Frau noch zwei alko­ho­li­siert wir­kende Männer auf einem Bahnsteig am Willy-​Brandt-​Platz auf.

Nach Angaben von Zeugen, soll sich einer von ihnen voll­stän­dig ent­blößt haben, bevor sich beide über die Zonser Straße ent­fern­ten. Die bei­den sol­len etwa 35 Jahre alt sein und ein „ost­eu­ro­päi­sches” Erscheinungsbild haben, das mit einem ent­spre­chen­den Akzent kor­re­spon­dierte. Der Tatverdächtige soll etwa 170 Zentimeter groß sein.

Er hatte blonde Haare und trug eine Kappe sowie eine Jogginghose und ein wei­ßes Shirt. Auffällig war ein gro­ßer Adler als Tattoo am Hals. Sein Begleiter war etwas grö­ßer und von dün­ner bis schmäch­ti­ger Statur. Er trug eine oran­ge­far­bene Weste mit Kapuze.

Die Polizei sucht Zeugen, ins­be­son­dere die junge Frau vom Bahnsteig, die wei­tere Angaben zum Sachverhalt machen kön­nen. Hinweise bitte an die Telefonnummer 02131 300–0 (Kriminalkommissariat 11).

(431 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)