Neuss: Polizei sucht Zeugen eines sexu­el­len Übergriffs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss (ots) In der Nacht von Samstag (04.07.) auf Sonntag (05.07.), zwi­schen 01:00 und 01:30 Uhr, soll es in Neuss zu einem ver­such­ten Sexualdelikt gekom­men sein.

Nach Aussage der betrof­fe­nen Frau näherte sich ihr ein bis­lang unbe­kann­ter Täter an der Büttger Straße auf einem Fahrrad und sprach sie zunächst an. Im Laufe des Gesprächs hielt er sie mehr­fach an den Armen fest und drückte sie auf Höhe des Herrmannsplatzes gegen eine Hauswand.

Er ver­suchte sie zu küs­sen und berührte sie unsitt­lich. Der Frau gelang es, sich los­zu­rei­ßen und weg­zu­lau­fen, als sie den unbe­kann­ten Tatverdächtigen auf zwei sich näh­rende Personen auf­merk­sam machte. Sie konnte den Verdächtigen wie folgt beschrei­ben:

  • süd­län­di­sches Aussehen
  • etwa 175 bis 180 Zentimeter groß
  • ath­le­tisch bis kräf­tig gebaut
  • circa 35 bis 40 Jahre alt
  • spricht akzent­frei Deutsch
  • Der Mann gab an, „Miguel” zu hei­ßen und por­tu­gie­si­scher Herkunft zu sein

Die Frau erstat­tete Anzeige bei der Polizei. Das Kriminalkommissariat 11 nahm die Ermittlungen auf und sucht Zeugen, die mög­li­cher­weise das Tatgeschehen beob­ach­tet haben oder sons­tige Hinweise auf die beschrie­bene Person geben kön­nen (Telefon: 02131 300–0).

(271 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)