Meerbusch – Erdgastankstelle in Lank wird vor­erst nicht demon­tiert

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Für nur 6,- Euro pro Monat haben Sie auch Zugang zu [+Premium]:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€25,00
€50,00
€99,00
Powered by

Meerbusch – Die Stadtwerke Meerbusch tei­len mit, dass die Erdgastankstelle an der Uerdinger Straße 8 in Meerbusch-​Lank vor­erst nicht demon­tiert wird.

Nach Rücksprache mit dem Tankstelleneigentümer bleibt die Tankstelle bis zum 31.12.2020 in Betrieb. Die Stadtwerke sind mit dem Tankstellenbetreiber im Gespräch und bemüht, dass die Tankstelle für alle Fahrer von Erdgasfahrzeugen an der bekann­ten Stelle wei­ter­hin zur Verfügung steht.

Über die aktu­elle Entwicklung wird infor­miert.

(81 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

1 Kommentar

  1. Na toll – als Lanker hat­ten wir im Januar ein Fahrzeug bestellt, weil wir die Tankstelle quasi vor der Tür haben. Nun wird das Auto coro­nabe­dingt ver­mut­lich erst Ende August gelie­fert und jetzt noch das. D. h. zwei Jahre lang, bis zum Ende des Leasingvertrages Umwege fah­ren. Da wollte man mal was halb­wegs Gutes ggü. Benzin- oder Elektroantrieb tun und dann so was.

Kommentare sind deaktiviert.