Rhein-​Kreis Neuss – Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA): Baugewerbe bie­tet Berufsorientierung an

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – „Bau Dein Haus“ oder „Challenge Bauprojekt“ – diese und wei­tere ein­wö­chige kos­ten­lose Sommerferienkurse zur Berufsorientierung fin­den zur­zeit für Neunt- und Zehntklässler statt.

Die Bildungszentren des Baugewerbes e.V. (BZB) bie­ten im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) meh­rere Workshops für den Rhein-​Kreis Neuss an. Darauf weist die Kommunale Koordinierungsstelle des Rhein-​Kreises Neuss hin.

Im Rahmen von „Challenge Bauprojekt“ vom 13. bis 17. Juli in Düsseldorf agie­ren die Jugendlichen in Teams und pla­nen als Bauunternehmer Tinyhouses. Sie grei­fen nicht nur zu Hammer und Nagel, son­dern arbei­ten auch am Tablet und mit dem 3D-​Drucker. Bei dem Projekt „Pimp your home“ vom 13. bis 17. Juli in Krefeld reno­vie­ren die Teilnehmer ein Zimmer: Bei der Raumgestaltung über­neh­men sie sowohl die Planung als auch die prak­ti­sche Umsetzung. Sie wäh­len Tapeten, Farben und Wand-​Tattoos aus, ver­ar­bei­ten diese und ver­le­gen Laminat oder Teppichboden.

Eine Grünanlage im Team bauen – diese Aufgabe steht bei „Home Gardening“ vom 20. bis 24. Juli in Krefeld im Mittelpunkt. Die Jugendlichen machen alles selbst, von der Gestaltung bis hin zur Bepflanzung mit Einsatz von Tablet, Plotter, Rotationslaser sowie Bagger- und Radlader-​Simulator. Unter dem Motto „Bau dein Haus“ vom 3. bis 7. August eben­falls in Krefeld steht der Hausbau von den Mauern bis zum Dach im Mittelpunkt.

Interessierte mel­den sich bei Markus Crone unter Tel. 02151 515524 oder per E‑Mail unter markus.crone@bzb.de an. 

(26 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)