Rhein-​Kreis Neuss hat Berufswege-​Navigator veröffentlicht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Welche Wege gibt es in den Beruf? Dazu hat die Kommunale Koordinierungsstelle des Rhein-​Kreises Neuss einen Berufswege-​Navigator entwickelt. 

Die Online-​Plattform bie­tet Jugendlichen, Eltern und Lehrkräften eine erste Orientierung und benennt Ansprechpartner vor Ort. Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Projektleiterin Claudia Trampen stell­ten jetzt den Navigator vor. Sie prä­sen­tier­ten auch den Flyer „Fachkräfte für mor­gen“, der eine Übersicht über wei­tere Berufsorientierungs-​Angebote gibt von Berufsfelderkundungen und Praktika bis hin zum Veranstaltungskalender für den Mittleren Niederrhein.

Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke erläu­tert: „Junge Menschen brau­chen eine gute Zukunftsperspektive. Wir beglei­ten mit unse­rer Kommunalen Koordinierungsstelle den Übergang der Jugendlichen von der Schule in den Beruf.“ Der Berufswege-​Navigator solle ihnen dabei hel­fen, sich auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren.

Der Rhein-​Kreis Neuss hat den Online-​Navigator im Rahmen der NRW-​Landesinitiative KAoA – Kein Abschluss ohne Anschluss – mit den Nachbarkommunen Krefeld, Mönchengladbach und Kreis Viersen sowie der Regionalagentur Mittlerer Niederrhein ent­wi­ckelt. Ganz gleich ob Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife oder Abitur – der Berufswege-​Navigator zeigt alle Möglichkeiten von Ausbildung über Weiterbildung bis hin zum Schulunterricht mit spe­zi­el­lem fach­li­chem Bezug auf.

Die Online-​Plattform bie­tet einen Überblick über duale und schu­li­sche Ausbildung, Studienangebote und Chancen des zwei­ten Bildungsweges. Die Palette der vor­ge­stell­ten Berufe umfasst die Bereiche Soziales /​Erziehung /​Gesundheit, Technik und Gestaltung, Informatik und Medien, Agrar und Chemie sowie Wirtschaft und Verwaltung.

Der Berufswege-​Navigator ist zusam­men mit wei­te­ren Angeboten zur Berufsorientierung unter die­sem Link zu fin­den: www.fachkräfte-für-morgen.de.

(30 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)