Stadtradeln 2020: Teilnehmerzahl in Grevenbroich gestiegen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Auch in 2020 hat Grevenbroich wie­der am Stadtradeln teil­ge­nom­men. 337 Teilnehmer habe sich in 26 Teams auf der Internetseite „Stadtradeln” angemeldet.

Das ist eine deut­li­che Steigerung zum ver­gan­ge­nen Jahr. Grevenbroich hat 2017 erst­mals am Stadtradeln teil­ge­nom­men. In der Zeit zwi­schen dem 05.06. und 25.06.2020 wur­den ins­ge­samt 60.828 km zurück­ge­legt und damit neun Tonnen CO2 für Grevenbroich eingespart.

Besonders her­vor­zu­he­ben ist das Team des Pascal-​Gymnasiums, das mit 180 Mitgliedern die größte Gruppe bil­dete und 26.080km auf dem Fahrrad zurück­ge­legt hat. Das Team „Wego“ hat mit 417km im Durchschnitt pro Teilnehmer das beste rela­tive Team-​Ergebnis erzielt. Die eif­rigs­ten Radler haben dabei meh­rere hun­dert Kilometer pro Woche zurückgelegt.

Seit 1996 ist die Stadt Grevenbroich Mitglied im Klimaschutzbündnis und seit 2018 auch in dem Arbeitskreis „Fuß- und Fahrradfreundliche Kommunen und Kreise in NRW” (AGFS).

(24 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)