Neuss: Verkehrsunfall zwi­schen Linienbus und PKW auf der Krefelder Straße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Gegen 15:20 Uhr kam es am Sonntag (05.07.) auf der Krefelder Straße in Höhe der Hausnummer 62 zu einem Verkehrsunfall zwi­schen einem Linienbus und einem Pkw.

Der Pkw hielt auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Hauptbahnhof und ließ sei­nen Beifahrer aus­stei­gen. Der in glei­che Richtung fah­rende 62-​jährige Busfahrer über­sieht den ste­hen­den PKW und fährt auf die­sen auf. Ein Fahrgast im Linienbus und der Fahrzeugführer des hal­ten­den Pkw wur­den durch den Aufprall leicht verletzt.

Es kam zu Sachschaden an bei­den Fahrzeugen. An der Unfallstelle kam es zu einer erheb­li­chen Ansammlung von etwa 150 Schaulustigen, die die Unfallaufnahme zunächst erschwer­ten. Erst durch Hinzuziehung wei­te­rer Kräfte konn­ten die Versorgung der Unfallbeteiligten und die Unfallaufnahme erfolgen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die anschlie­ßen­den Reinigungsarbeiten musste die Krefelder Str. zwi­schen Hafenstr. und Schwannstr. in beide Richtungen gesperrt werden.

(186 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)