Klimaschutzpreis der Stadt Korschenbroich: Jetzt bewerben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Sie orga­ni­sie­ren eine Aktionswoche zum Thema Klimaschutz? Sie haben ein Biotop ange­legt? Sie set­zen kli­ma­freund­li­che inno­va­tive Technik ein? 

Mit sol­chen bei­spiel­haf­ten Maßnahmen kön­nen Sie sich um den Klimaschutzpreis der Stadt Korschenbroich bewer­ben. Der Preis kann an jede natür­li­che und juris­ti­sche Person in Korschenbroich – also an Bürger, Vereine, Unternehmen, Initiativen, Schulen, Kindergärten – ver­lie­hen werden.

Auch Privatpersonen dür­fen gerne teil­neh­men, aller­dings müs­sen ihre Projekte auch der Allgemeinheit zugu­te­kom­men und öffent­lich nutzbar/​zugäng­lich sein. Das Projekt kann noch in der Planung, in der Umsetzung oder bereits abge­schlos­sen sein. Eine Fachkommission sich­tet die Bewerbungen und ermit­telt den oder die Gewinner.

Aus die­sem Grund sollte das Projekt aus­führ­lich schrift­lich erläu­tert wer­den. Mit der Abgabe der Bewerbungsunterlagen erklä­ren sich die Teilnehmenden damit ein­ver­stan­den, dass ihre Arbeiten gege­be­nen­falls ver­öf­fent­licht werden.

Das Preisgeld kann auf meh­rere Positionen auf­ge­teilt wer­den. Abgabeschluss ist der 23. August 2020. Der Rechtsweg ist aus­ge­schlos­sen. Senden Sie ihre Bewerbung per Post an Stadt Korschenbroich Amt 60 Gebäudewirtschaft und Klimaschutz Don-​Bosco-​Straße 6, 41352 Korschenbroich oder per E‑Mail an julia.federer@korschenbroich.de.

Fragen zum Klimaschutzpreis beant­wor­tet die Klimaschutzmanagerin gerne per E‑Mail unter julia.federer@korschenbroich.de oder tele­fo­nisch unter 02161/613–128.

(44 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)