Neuss: Falsche Polizeikontrolle – Kripo fahn­det mit Beschreibung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Gnadental (ots) Am Donnerstagnachmittag (02.07.) wurde die Polizei zu einem Einsatz am Hainbuchenweg geru­fen. Dort war­te­ten zwei Männer auf die Beamten, die offen­sicht­lich Opfer einer fal­schen Polizeikontrolle wur­den.

Während der Autofahrt wur­den die bei­den von zwei Unbekannten, gegen 16:10 Uhr, in einem grauen Renault auf dem Hainbuchenweg ange­hal­ten. Mit vor­ge­hal­te­nen angeb­li­chen Polizeidokumenten, bei denen es sich wahr­schein­lich um Fälschungen han­delte, ver­langte einer der Betrüger die Taschen der Männer zur angeb­li­chen Durchsuchung nach Drogen.

Derweil war­tete sein Komplize im Auto. Die Unbekannten flüch­te­ten anschlie­ßend mit den Taschen samt Bargeld und Dokumenten. Die Betrugsopfer beschrei­ben die fal­schen Polizeibeamten wie folgt:

  • Die Täter waren unge­fähr 30 bis 40 Jahre alt. Der kon­trol­lie­rende ver­meint­li­che Polizist ist von kräf­ti­ger Statur, unge­fähr 170 bis 180 Zentimeter groß, trug einen Dreitagebart und hatte eine große Nase. Sein Teint war gebräunt. Er trug eine schwarze Lederjacke und eine Basecap.
  • Eine Zeugin, die den Vorfall von wei­te­rer Entfernung beob­ach­tete, erkannte ein fran­zö­si­sches Kennzeichen an dem grauen Renault der Täter.

Das zustän­dige Kriminalkommissariat 12 in Neuss hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Wer Hinweise zu den Tatverdächtigen oder zu dem grauen Renault geben kann, wird gebe­ten die Polizei unter 02131 300–0 zu infor­mie­ren.

(216 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)