Neuss: Mehrere Löschzüge im Einsatz: Feuer in einer Werkstatt an der Josefstraße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Furth (ots) Am Abend des 01.07.2020, wurde die Feuerwehr gegen 19:30 Uhr zu einem Brand in einer Werkstatt mit angren­zen­dem Anbau an die Josefstraße gerufen.

Mehrere Anrufer berich­te­ten von Flammen, die aus dem Dach eines Flachbaus mit angren­zen­der Werkstatt schlu­gen. Bei Eintreffen der ers­ten Kräfte bestä­tig­ten sich die Meldungen. Die gesamte Straße war leicht ver­raucht und aus dem Dachbereich einer Werkstatt in einem Hinterhof schlu­gen Flammen, die droh­ten auf wei­tere Gebäudeteile überzugreifen.

Sofort wurde ein Löschangriff über eine Drehleiter sowie zwei Trupps unter Atemschutz ein­ge­lei­tet. Ein Übergreifen der Flammen auf wei­tere Gebäudeteile konnte ver­hin­dert wer­den. Nach etwa 20 Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Im Anschluss folg­ten Nachlöscharbeiten, sowie das Ablöschen von Glutnestern in der Dachhaut.

Nach zwei Stunden wurde die Einsatzstelle an den Betreiber über­ge­ben. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache auf­ge­nom­men, es wurde nie­mand verletzt.

(242 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)