Neuss – Sperrungen Promenadenstraße /​Hamtorwall: Fahrbahndeckensanierung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss – Vom Zolltor über den Hamtorwall bis zum Niedertor wird auf der gesamten Länge, ab dem 06.07.2020, die Fahrbahndecke saniert. Mit dieser Maßnahme der Deckenerneuerung werden Schadstellen beseitigt.

Diese Arbeiten dienen zum Erhalt der Substanz der Fahrbahn. Während dieser Baumaßnahme wird die gesamte Bustrasse gesperrt und ist nicht mehr einfahrbar. Fussgänger können an den gekennzeichneten Gehwegen die Fahrbahn sicher überqueren.

Die Ersatzbustrasse wird über die Batteriestraße, Rheintorstraße und Düsseldorfer Straße zum Bahnhof eingerichtet. Ersatzhaltestellen werden im Kreuzungsbereich Oberstraße/ Zollstraße  und am Hafenbecken 1 eingerichtet.

Für den Individualverkehr wird die Ausfahrt im Kreisverkehr am Benno-Nußbaum-Platz in Richtung Innenstadt/ Sebastianusstraße gesperrt. Die Zufahrt für Anlieger der Brandgasse (Sackgasse) und Haus der Lebenshilfe ist die Zufahrt teilweise nach Baufortschritt in Absprache mit der Firma Dohmen möglich. Der Parkplatz seitlich neben und gegenüber des Haus der Jugend ist für die Dauer der Baumaßnahme nicht anfahrbar. Wir bitten darum, die Fahrzeuge rechtzeitig vor Beginn der Baumaßnahme umzustellen.

Die Einbahnstraßenregelung in der Michaelstraße wird ab der Peter-Wilhelm-Kallen-Straße umgedreht. Das heißt, die beiden Parkhäuser in der Michaelstraße sind nur über Oberstraße und Peter-Wilhelm-Kallen-Gasse zu erreichen, können nur in Richtung Hamtorplatz verlassen werden. Am Hamtorplatz kann nur Rechts in die Sebastianustraße (Richtung Glockhammer) eingefahren werden. 

Der Parkplatz Hamtorwall ist wie gewohnt über die Neustraße zu erreichen. Rettungsfahrzeuge können in Notfallsituationen jederzeit in den Baustellenbereich einfahren.

(270 Ansichten gesamt, 5 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*