Korschenbroich – Öffentlichkeitsbeteiligung: Änderungen in Bebauungsplänen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Der Rat der Stadt Korschenbroich hat in sei­ner Sitzung vom 25. Juni 2020 die Durchführung der früh­zei­ti­gen Beteiligung dreier Verfahren zur Öffentlichkeitsbeteiligung beschlossen. 

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Korschenbroich haben die Möglichkeit in fol­gende Verfahren Einsicht zu nehmen:

  • 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 10/​25 „Matthias-​Hoeren-​Platz“
  • 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 40/​14 „Fuchsstraße“
  • 104. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Korschenbroich – Änderung von „Flächen für die Landwirtschaft“ in „gewerb­li­che Baufläche“ in Glehn und der Bebauungsplan Nr. 30/​54 „Glehner Heide II

Die Pläne kön­nen vom 10. Juli bis ein­schließ­lich zum 31. Juli 2020 im Technischen Rathaus, Don-​Bosco-​Straße 6, im Amt für Stadtplanung und Bauordnung, ein­ge­se­hen wer­den. Um eine vor­he­ri­ger Terminvereinbarung beim Leiter des Amtes Dieter Hoffmans (02161/613–134, dieter.hoffmans@korschenbroich.de) wird auf­grund der andau­ern­den Corona-​Pandemie gebeten.

Die Unterlagen sind bereits ab dem 2. Juli auch online abruf­bar (zu fin­den unter: kor​schen​broich​.de/​b​a​u​e​n​-​w​i​r​t​s​c​h​a​f​t​/​s​t​a​d​t​p​l​a​n​u​n​g​.​h​tml).

(95 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)