Korschenbroich: Seniorin bestoh­len – Die Polizei warnt vor Trickdiebinnen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Korschenbroich (ots) Am Samstag (27.06.) spra­chen gegen 14:45 Uhr zwei Frauen eine Seniorin auf der Adolph-​Kolping-​Straße an und schie­nen dabei ganz beson­ders herz­lich.

Die über 80-​Jährige wurde direkt umarmt und erhielt Wangenküsschen. Die bei­den ver­meint­lich freund­li­chen Unbekannten baten um etwas Kleingeld und ent­fern­ten sich anschlie­ßend zügig.

Die lebens­äl­tere Korschenbroicherin stellte spä­ter den Verlust ihrer Halskette fest und infor­mierte die Polizei. Die bei­den Tatverdächtigen sol­len etwa 20 bis 30 Jahre alt sein und dun­kel­blonde Haare haben.

Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Wer den Vorfall beob­ach­tet hat oder Hinweise geben kann zu den bei­den Frauen, wird gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 mit der Polizei in Verbindung zu set­zen.

(88 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)