Neuss: Fahrzeugführer kol­li­diert mit Baum und wird schwer verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Gnadental (ots) Am Samstag, dem 27.06.2020, um 12.15 Uhr, befuhr ein 27-​jähriger Neusser mit sei­nem PKW den Berghäuschensweg in Gnadental in Richtung Innenstadt. 

Aus bis­her unge­klär­ter Ursache kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, kol­li­dierte dort mit einem Baum, drehte sich im Anschluss um die eigene Achse und kam dann auf der Fahrspur des Gegenverkehrs zum Stehen. Der Neusser wurde bei dem Unfall schwer ver­letzt und musste mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zuge­führt werden.

Lebensgefahr besteht für den Mann nicht. Die Unfallstelle musste zur Unfallaufnahme bis 15.00 Uhr gesperrt wer­den. Da der PKW nicht mehr fahr­be­reit war, wurde das Fahrzeug durch einen Abschleppdienst geborgen.

Das Verkehrskommissariat Neuss hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

(538 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)