Neuss – Elternbeiträge: Eltern zah­len keine Beiträge für Juni und Juli 2020

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Eltern in der Stadt Neuss zah­len keine Elternbeiträge für die Monate Juni und Juli 2020. 

Den Verzicht auf Elternbeiträge vom 1. Juni bis 31. Juli 2020 hat der Rat der Stadt Neuss in sei­ner letz­ten Sitzung unter Berücksichtigung mög­lichst wei­te­rer Landeserstattungen beschlossen.

Die Landesregierung NRW hat bereits per Erlass ver­kün­det, dass die hälf­ti­gen Elternbeiträge für die Monate Juni und Juli 2020 für die Eltern, deren Kinder in der Kindertageseinrichtung, Kindertagespflege oder OGS betreut wer­den, erlas­sen wer­den. Der Rat der Stadt hat zusätz­lich beschlos­sen, auf die Heranziehung von Elternbeiträgen für den Besuch von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und die Teilnahme an den Angeboten der offe­nen Ganztagesgrundschule gänz­lich zu verzichten.

Die Stadt Neuss setzt damit ein Zeichen für Familienfreundlichkeit und Unterstützung der Familien, die in den letz­ten Monaten wäh­rend der Corona-​Pandemie ein hohes Maß an Belastungen aus­hal­ten und Flexibilität in der Gestaltung ihres Alltages auf­brin­gen mussten.

(401 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)