Jüchen – Glasfaser Breitbandausbau in Hochneukirch – Bürgerinformation

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Am 02. Juli und 10. August fin­den jeweils um 19:00 Uhr Bürgerinformationen der Deutschen Glasfaser zum beab­sich­tig­ten Glasfaserausbau in Hochneukirch in der Peter-​Bamm-​Halle, Mühlenstraße19, statt.

Eine opti­male Breitbandversorgung ist nicht nur für Unternehmen, Einzelhändler, Arztpraxen und Apotheken, son­dern auch für pri­vate Haushalte zuneh­mend von grö­ße­rer Bedeutung.

Zukunftsfähig ist dabei die Verlegung eines Glasfaserkabels direkt in jedes Haus und für jeden Haushalt. Neben den zahl­rei­chen Nutzungsmöglichkeiten steigt damit zugleich auch der Wert der Immobilie. Ziel der Stadt Jüchen ist, allen Haushalten die Möglichkeit für einen direk­ten Glasfaseranschluss zu ermöglichen.

Die Stadt Jüchen hat bereits 2013 mit der Deutschen Glasfaser einen Kooperationsvertrag zum flä­chen­de­cken­den Ausbau des Stadtgebietes mit einem Glasfasernetz geschlos­sen. Zahlreiche Stadtteile, wie z.B. Holz, Otzenrath und Waat sind bereits an die­ses Netz ange­schlos­sen. In eini­gen Bereichen wurde jedoch lei­der kein aus­rei­chen­des Interesse bekun­det. Die Deutsche Glasfaser führt des­halb aktu­ell eine neue Nachfragebündelung in eini­gen Teilen von Hochneukirch durch.

Ein Ausbau würde erfol­gen, wenn min­des­tens 40% der Haushalte das neue Netz nut­zen und einen ent­spre­chen­den Vertrag abschlie­ßen würden.

In den letz­ten Wochen hat die Deutsche Glasfaser den Bürgerinnen und Bürgern in Hochneukirch bereits umfang­rei­che Informationen zum Glasfaseranschluss, den Möglichkeiten sowie Vorteilen zukom­men las­sen. Zusätzlich wer­den nun zu den bei­den vor­ge­nann­ten Terminen zwei Informationsveranstaltungen angeboten.

Diese erneute Chance sollte genutzt wer­den, da die Anbindung an das Glasfasernetz sowohl für die Bürgerinnen und Bürger als auch für die lokale Wirtschaft ein zukunfts­wei­sen­der und ent­schei­den­der Schritt in die digi­tale Zukunft ist.

(122 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)