Grevenbroich – Sommerferienprogramm der Existenzhilfe: Zeit zum Spielen, Malen und Basteln

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Das Team der Schulsozialarbeiterinnen des Bildungs- und Teilhabepaketes (BuT) aus der Alten Feuerwache bie­tet die­ses Jahr in den Sommerferienwochen eine span­nende und kos­ten­freie Ferienaktion an.

Aufgrund der Corona-​Pandemie muss­ten die Schulsozialarbeiterinnen auch das Sommerferienprogramm auf dem Gelände der Grevenbroicher Tafel neu über­den­ken und etwas anders als gewohnt gestal­ten. Das Programm der Schulsozialarbeiterinnen fin­det daher unter dem Motto „Ferienspaß zum Mitnehmen – Zeit zum Spielen, Malen und Basteln“ statt.

In der ers­ten Ferienwoche kön­nen alle jun­gen Besucher wäh­rend der Lebensmittelausgabe der Existenzhilfe eine kos­ten­lose Ferientüte vor Ort erhal­ten. „Neben Bastel- und Spielmaterialien sowie prak­ti­schen Anleitungen erhal­ten die Kinder in den Überraschungstüten auch viele inter­ak­tive Aufgaben. So befin­det sich in den Tüten auch eine fran­kierte Postkarte, die die Kinder krea­tiv gestal­ten und an Freunde oder Verwandte schi­cken kön­nen, die sie in der Zeit der Pandemie ver­misst haben“ berich­tet die junge Schulsozialarbeiterin Paulina Tomakidi.

Ihre Kollegin Duygu Yildirim ergänzt begeis­tert: „Wir freuen uns, dass uns lokale Sponsoren mit einer groß­zü­gi­gen Spende unter­stüt­zen, so dass wir den Kindern mit der krea­tiv gefüll­ten Tüte, trotz der Corona-​Pandemie ein abwechs­lungs­rei­ches Programm bie­ten können.“

Der Ferienspaß zum Mitnehmen rich­tet sich an Kinder im Alter zwi­schen sechs und 13 Jahren. Die Ausgabe der Ferientüten fin­det am 30.06 und 03.07. jeweils zwi­schen 14:00–17:00 Uhr auf dem Außengelände der Grevenbroicher Tafel (Merkatorstraße 2, 41515 Grevenbroich) statt. Interessierte kön­nen sich bei Fragen sowohl per­sön­lich als auch tele­fo­nisch an das Team der Schulsozialarbeit in der Alten Feuerwache wenden:

Alte Feuerwache – Schlossstr. 12, Grevenbroich Schulsozialarbeit | Bildung und Teilhabe 02181–1646703

(57 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)