Meerbusch – Coronainfektionen in Grundschule: zwei Klassen-​Gruppen betroffen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch Lank-​Latum – An der Theodor-​Fliedner-​Schule in Meerbusch wur­den bei drei Schülern Covid 19-​Erkrankung nachgewiesen. 

Mitschüler sowie betei­ligte Lehrkräfte stuft das Gesundheitsamt als enge Kontaktpersonen ein, womit für sie eine Quarantäne-​Maßnahme bis zu zwei Wochen ver­bun­den ist.

Aktuell neh­men daher zwei Klassen-​Gruppen nicht am Unterricht teil.

(2.731 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)