Kaarst – Neue Wegeverbindung zur Wattmannstraße – Schulweg sicherer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst-​Vorst – Zwischen der Wattmannstraße und der Rose-​Ausländer-​Straße wurde eine neue Wegeverbindung für Fußgänger und Radfahrer eingerichtet. 

Die Alternativstrecke führt durch einen ver­kehrs­be­ru­hig­ten Bereich und ver­bin­det die Wattmannstraße mit dem Sankt-​Eustachius-​Platz oder den angren­zen­den Wirtschaftswegen. Ziel der Maßnahme war eine Entzerrung des Verkehrs auf der Wattmannstraße.

Bürger müs­sen künf­tig nicht mehr den Weg über die viel­be­fah­rene Kreisstraße wäh­len. Und auch die Schüler des Georg-​Büchner-​Gymnasiums kön­nen auf dem Schulweg nun die alter­na­tive Route durch die Wohngebiete und wei­test­ge­hend ver­kehrs­be­ru­hig­ten Bereiche einschlagen.

Karte: Stadt Kaarst
(80 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)