Rommerskirchen – Wettbewerb der Bürgerstiftung: Ehrung der Preisträger 2020

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Zum neun­ten Mal hat die Bürgerstiftung Rommerskirchen den Azubi-​Wettbewerb ausgeschrieben.

Gesucht wur­den die bes­ten Auszubildenden des Prüfungsjahres 2019 in und aus Rommerskirchen, für die jeweils ein Preisgeld in Höhe von 500,00 € aus­ge­lobt wurde. Eckart Roszinsky, Vorsitzender der Bürgerstiftung: „Mit die­sem Preis wol­len wir u.a. ein Pendant schaf­fen zu den zahl­rei­chen Preisen, die Abiturienten mit ihren über­durch­schnitt­li­chen Leistungen erhal­ten können.”

Aufgrund der Coronabeschränkungen konnte die Preisverleihung in die­sem Jahr nicht im gewohnt fest­li­chen Rahmen statt­fin­den. Die Preise in die­sem Jahr erhiel­ten in die­sem Jahr zwei junge Damen, die beide ihre Ausbildung im öffent­li­chen Dienst gemacht haben.

Melanie Schneider hat ihre Ausbildung bei der Stadt Jüchen absol­viert und arbei­tet jetzt dort im Hauptamt. Katharina Thome wurde bei der Gemeinde Rommerskirchen aus­ge­bil­det und arbei­tet seit­dem im Büro bei Bürgermeister Dr. Martin Mertens.

vl Eckart Roszinsky, Manuela Schneider, Katharina Thome, BM Dr. Mertens. Foto: Gemeinde
(46 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)