Grevenbroich – „Kein Kavaliersdelikt“ – Bäume nicht mehr zu retten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Kapellen – Am Spielplatz Melissenweg in Kapellen sind zwei Linden gera­dezu geschält wor­den. Die Rinde wurde in wei­ten Teilen der Stämme ent­fernt. Die Bäume sind so stark beschä­digt, dass sie nicht mehr geret­tet wer­den können. 

Ersatzpflanzungen sind vor­ge­se­hen. Die Stadtbetriebe Grevenbroich gehen davon aus, dass die Rinde aus Unbedachtheit ent­fernt wurde. Den Verursachern wird ver­mut­lich nicht klar gewe­sen sein, dass sie die Bäume damit stark schä­di­gen. Die Rinde eines Baumes ist ver­gleich­bar mit der Haut eines Menschen.

Wird die Baumrinde beschä­digt, kön­nen Viren und Bakterien ein­drin­gen und ein Krankheitsherd für das Leben des Baumes dar­stel­len. Sie schützt den leben­di­gen Teil des Baumes vor Insekten und Pilzen, sie dient zur Abwehr von Kälte und Hitze und trägt zum Wachstum des Baumes bei. Wird die Rinde beschä­digt oder gar ent­fernt, ist dies ein Todesurteil, denn ohne die Rinde wer­den die Versorgungsbahnen für Wasser- und Nährstoffzufuhr unterbrochen.

Ähnlich wie bei der mensch­li­chen Haut kön­nen klei­nere Verletzungen der Rinde ver­hei­len, der­art große, wie sie die Bäume am Melissenweg erlit­ten haben, jedoch nicht. Die Stadtbetriebe bit­ten ins­be­son­dere auch alle Eltern und Großeltern darum, ihre Kinder dafür zu sen­si­bi­li­sie­ren, was mit einem Baum pas­siert, wenn er seine Rinde ver­liert. (Bilder der geschä­dig­ten Bäume Foto: Stadt Grevenbroich)

(185 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)