Rhein-​Kreis Neuss – Aktueller Zwischenstand beim Stadtradeln: Dormagen führt – Grevenbroich ist Schlusslicht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Seit dem 5. Juni radeln die Menschen in allen acht Kommunen im Rhein-​Kreis Neuss in Teams um die Wette. Über 4000 Teilnehmer regis­trier­ten sich bereits beim Stadtradeln, einer Kampagne des Klima-Bündnisses.

Bisher haben sie ins­ge­samt 603.000 Kilometer zurück­ge­legt und somit 98 Tonnen Kohlendioxid im Vergleich zum Autofahren ver­mie­den. „Das ist ein guter Zwischenstand, der zeigt, dass bereits viele Menschen bei uns auf das Fahrrad als Verkehrsmittel zurück­grei­fen“, so Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke. Die Wirtschaftsförderung des Rhein-​Kreises Neuss orga­ni­siert das „Stadtradeln 2020“ mit den Kommunen.

Nach zwei Wochen führt der Vorjahressieger Dormagen die Tabelle mit den meis­ten zurück­ge­leg­ten Kilometern im Verhältnis zur Einwohnerzahl an. Die Dormagener kom­men auf 156 228 Kilometer, also 2,43 Kilometer pro Einwohner. Es fol­gen Kaarst (1,53), Korschenbroich (1,47), Neuss (1,25), Meerbusch (1,14), Jüchen (0,96), Rommerskirchen (0,83) und Grevenbroich (0,51).

Noch bis zum 25. Juni geht es darum, die all­täg­li­chen Strecken mög­lichst auf dem Fahrrad zurück­zu­le­gen. Jede gera­delte Strecke zählt – auch Touren in der Freizeit, ob mit elek­tro­ni­scher Unterstützung oder ohne. Auch bereits seit dem 5. Juni gera­delte Kilometer kön­nen nach­träg­lich ein­ge­tra­gen werden.

Das Klima-​Bündnis ist das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1700 Mitglieder in 26 Ländern Europas ange­hö­ren. Auf der Internetseite www​.stadt​ra​deln​.de/​r​h​e​i​n​-​k​r​e​i​s​-​n​e​uss gibt es die Möglichkeit, sich anzu­mel­den, einem der bestehen­den Teams bei­zu­tre­ten oder ein eige­nes Team zu gründen. 

(138 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)