Neusser Stadtradeln: Aktion läuft bis zum 25. Juni – Teilnahme noch möglich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Bereits seit dem 5. Juni läuft der Stadtradel-​Wettbewerb in der Stadt Neuss. Rund 1.250 aktive Radlerinnen und Radler in 116 ver­schie­de­nen Teams haben seit­dem 166.655 km kli­ma­freund­lich mit dem Rad zurück­ge­legt und mit einer CO2-​Einsparung von rund 24 Tonnen ein ers­tes Zeichen für den Klimaschutz gesetzt.

Der dies­jäh­rige Neusser Stadtradel-​Star vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub e.V. (ADFC), Heribert Adamsky, ver­zich­tet wäh­rend des gesam­ten 21-​tägigen Aktionszeitraums sogar kom­plett auf sein Auto. In sei­nem Blog unter www​.stadt​ra​deln​.de/​n​e​uss hat Adamsky zahl­rei­che wert­volle Tipps rund um das Radeln in Neuss veröffentlicht.

Die Stadt Neuss zeich­net die teil­neh­men­den Teams in vier unter­schied­li­chen Kategorien aus: „Sonderkategorie Schulen“, „Team mit den meis­ten Gesamtkilometern (außer Schulen)“, „Team mit den meis­ten Kilometern pro Kopf (außer Schulen)“ und „Fahrradaktivste Stadtratsfraktion“.
Nach den ers­ten bei­den Wochen ergibt sich fol­gen­des Zwischenfazit (Stand 17. Juli):

In der „Sonderkategorie Schulen“ steht das Gymnasium Norf der­zeit mit rund 28.000 gefah­re­nen Kilometern an der Spitze. Außerhalb der Schulwertung liegt aktu­ell das Team „Zweirad Oberländer Neuss Gnadental“ sowohl in der Kategorie mit den meis­ten Gesamtkilometern (8.500 km) als auch in der Pro-​Kopf-​Wertung (533 km) in Führung. Lediglich bei den Fraktionen ist noch Luft nach oben – der­zeit tre­ten 16 Neusser Stadtverordnete für ihr jewei­li­ges Fraktionsteam in die Pedale.

Im Wettbewerb der Kommunen im Rhein-​Kreis Neuss steht die Stadt Neuss mit ins­ge­samt 166.655 gefah­re­nen Kilometern an der Spitze, in Bezug auf die Einwohnerzahl jedoch ledig­lich auf Platz vier.

Das Stadtradeln endet in Neuss am 25. Juni und sowohl Teams als auch Einzelfahrerinnen und ‑fah­rer kön­nen sich bis zu die­sem Datum noch unter www​.stadt​ra​deln​.de/​n​e​uss anmel­den und an der Aktion teil­neh­men. Alle, die in Neuss woh­nen, arbei­ten, zur Schule gehen, eine Ausbildung machen oder einem Verein ange­hö­ren, kön­nen mitmachen.

Jeder gera­delte Kilometer zählt dabei im loka­len, regio­na­len und bun­des­wei­ten Wettbewerb. Wichtig ist, die zurück­ge­leg­ten Kilometer frist­ge­recht ein­zu­tra­gen. Die Nachtragsfrist läuft bis ein­schließ­lich Donnerstag, 2. Juli 2020.

Für wei­tere Rückfragen steht das Klimateam beim Amt für Stadtgrün, Umwelt und Klima den Teilnehmenden und Interessierten unter klimaschutz@stadt.neuss.de gerne zur Verfügung.

(19 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)