Rommerskirchen – Bürger- und Jugendsprechstunden mit dem Bürgermeister

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Am Dienstag, den 07.Juli von 15:30 bis 17:30 Uhr, bie­tet Bürgermeister Dr. Martin Mertens seine nächste Bürgersprechstunde spe­zi­ell für Kinder und Jugendliche an. 

Wer eine Anregung oder ein Problem hat, bei dem die Gemeinde hel­fen kann, darf sich gerne an den Bürgermeister wen­den. „Die Jugendsprechstunde bie­tet neben der Jugendkonferenz eine her­vor­ra­gende Möglichkeit die junge Generation aktiv in die Gestaltung unse­rer Gemeinde zu inte­grie­ren“, so der Bürgermeister.

Anmeldungen zu der Jugendsprechstunde nimmt das Büro des Bürgermeisters tele­fo­nisch unter 02138/​800- 21 oder – 20 entgegen.

Am Donnerstag, den 09. Juli von 16:30 bis 17:30 Uhr bie­tet Bürgermeister Dr. Martin Mertens seine nächste Bürgersprechstunde im Rathaus an. Bürgermeister Dr. Mertens ist es ein per­sön­li­ches Anliegen, für die Rommerskirchener Bürgerinnen und Bürger stets ein offe­nes Ohr zu haben.

Leider lässt es sich mit sei­nem Terminkalender nicht immer ver­ein­ba­ren, zu jeder Zeit zu einem per­sön­li­chen Gespräch zur Verfügung zu ste­hen. Daher hat die inter­es­sierte Bürgerschaft die Gelegenheit, ihr Anliegen wäh­rend die­ser Sprechstunde vor­zu­tra­gen. „Der direkte Kontakt zu den Bürgern der Gemeinde ist ein wich­ti­ger Bestandteil mei­ner Arbeit als Bürgermeister. Ich freue mich auf kon­struk­tive Gespräche und Anregungen aus der Bürgerschaft“, erklärt Dr. Mertens.

Anmeldungen zur Bürgersprechstunde nimmt das Büro des Bürgermeisters tele­fo­nisch unter 02183/​80021 entgegen.

(19 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)