Kaarst – Fuß- /​Radweg L154 frei­ge­ge­ben – Wirtschaftsweg wird gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Ab Freitag, 19. Juni 2020, kön­nen Radfahrer und Fußgänger zwi­schen Büttgen und Holzbüttgen wie­der in beide Richtungen den Weg ent­lang der L154 nutzen. 

Die ein­ge­rich­tete Umleitung über den Wirtschaftsweg zwi­schen Mühlenstraße in Büttgen und Hasselstraße in Holzbüttgen wird auf­ge­ho­ben. Ab Montag, 22. Juni 2020, wird der Wirtschaftsweg teil­weise gesperrt.

Hintergrund sind Kanalarbeiten. Diese Arbeiten wer­den vor­aus­sicht­lich am 10. Juli 2020 been­det. Die Bauarbeiten sind Teil der lau­fen­den Erschließung für die neue Gesamtschule.

Der Kreisverkehr an der L154 ist eine der umzu­set­zen­den Maßnahmen. Zudem wird künf­tig eine Radwegverbindung zwi­schen dem Riskeskirchweg und dem angren­zen­den Wirtschaftsweg geschaffen.

Insgesamt inves­tiert die Stadt rund 2,2 Millionen Euro in die Ertüchtigung des gesam­ten Bereichs für den Neubau der Schule.

Hier die Umleitungsempfehlung (pdf)

(360 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)