Dormagen: Raub auf Tankstelle – 2 Tatverdächtige festgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) Am Mittwochabend, 17.06.2020, um 21.20 Uhr, wurde eine Tankstelle in Dormagen von zwei mit Mundschutz mas­kier­ten Männern überfallen.

Unter Vorhalt einer Schusswaffe erzwan­gen sie die Herausgabe von ca. 850 EUR aus der Kasse und flüch­te­ten zu Fuß. Eine auf­merk­same Polizeistreife bemerkte die flüch­ti­gen Täter und nahm unmit­tel­bar die Verfolgung auf.

Im Rahmen einer inten­si­ven Fahndung mit einem hohen Kräfteansatz unter Einbindung eines Polizeihubschraubers und Polizeihunden gelang es den Ordnungshütern die bei­den Räuber unweit des Tatortes zu stel­len. Ebenso konn­ten die Schusswaffe und auch die Tatbeute auf­ge­fun­den werden.

Die bei­den 18 und 19 Jahre alten Männer aus dem Rhein-​Kreis Neuss wur­den vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Die Ermittlungen durch das zustän­dige Kriminalkommissariat dau­ern an.

(275 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)