Korschenbroich – Rathaus Sebastianusstraße: Fahrrad-​Codieraktion der Polizei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Zum Schutz vor Fahrrad-​Diebstahl bie­tet die Korschenbroicher Polizei anläss­lich der Aktion „Stadtradeln” am Donnerstag, 25. Juni, eine Fahrrad-​Codieraktion an. 

Von 15 bis 17 Uhr kön­nen Interessierte vor dem Rathaus Sebastianusstraße ihr Fahrrad ohne vor­he­ri­ger Anmeldung codie­ren las­sen. Die Codierung ist ein Eigentumsnachweis, um Fahrraddiebe abzu­schre­cken und gestoh­lene Fahrräder leich­ter wie­der auf­spü­ren zu kön­nen. In der Praxis hat sich diese Methode bewährt.

Die Codierung ist kos­ten­los. Und so geht´s: Kommen Sie am Donnerstag (25. Juni) zwi­schen 15 und 17 Uhr zum Rathaus Sebastianusstraße. Bringen Sie Ihr Fahrrad, einen Identitätsnachweis und einen Eigentumsnachweis (z.B. Kaufvertrag) mit.

Bitte den­ken Sie auch an einen Mund-Nasenschutz.

(97 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)