Neuss – Fahrradrikschas laden zu Gratisfahrten ein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Klein aber fein star­tet die Zukunftsinitiative Innenstadt (ZIN) wie­der mit attrak­ti­ven Events für die Neusser City. 

Am kom­men­den Samstag, den 20.6. lässt der Verein drei Fahrradrikschas durch die Innenstadt fah­ren, die von 10 bis 18 Uhr kos­ten­los genutzt wer­den kön­nen. Startpunkt ist der Markt – eine leere Rikscha kann man aber auch über­all, wo man sie sieht, heranrufen.

Mit bis zu zwei Personen kann man sich nach Herzenslust bequem in der City her­um­kut­schie­ren las­sen, sei es mit fes­tem Ziel oder zum Sightseeing. Coronagerecht tra­gen die Fahrer Schutzmasken – die Fahrgäste müs­sen dies nicht.

Am 4. Juli folgt dann das mobile Puppentheater, das mit zahl­rei­chen Marionetten lus­tige Geschichten erzählt. Für den 25. Juli ist eine pro­fes­sio­nelle Seifenbläsershow enga­giert, die mit manns­ho­hen Laugenblasen das Publikum begeis­tern wird.

(34 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)