Neuss – Vollsperrung erfor­der­lich: Kanalreparatur Reuschenberger Straße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Holzheim – Die Reuschenberger Straße muss ab kom­men­den Montag, 15. Juni 2020, vor­aus­sicht­lich für zwei Wochen zwi­schen Herbergstraße und Hauptstraße voll gesperrt werden. 

Grund ist die Installation eines neuen Kanalanschlusses in Höhe Hausnummer 12 und die Reparatur eines defek­ten Hauptabwasserkanals. Ab neun Uhr mor­gens wird eine Durchfahrt des­halb nicht mehr mög­lich sein.

Karte: OpenStreetMap

Anliegerinnen und Anlieger kön­nen den Baustellenbereich aus Richtung Kapellener Straße kom­mend anfah­ren, Rettungsfahrzeuge kön­nen die Baustelle im Notfall passieren.

Eine Umleitung ist groß­räu­mig aus­ge­schil­dert. Drei Schilder wei­sen bereits in Reuschenberg auf der Bergheimer Straße, in Holzheim auf der Vereinsstraße und auf der L 201 Ausfahrt Kapellen in Fahrtrichtung Holzheim auf die Umleitung hin.

Die Umleitungsstrecke wird in beide Richtungen über die B477 in Reuschenberg, die L142, die Herzogstraße in Hülchrath und Kottenkamp in Neubrück zurück auf die L201 nach Kapellen geführt.

(689 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)