Neuss: Polizei sucht schwar­zen Ford Transit nach Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Holzheim (ots) Am Freitagabend (29.5.), gegen 22:10 Uhr, war ein Radfahrer auf der Nordstraße aus Richtung Gell’sche Straße kom­mend in Richtung Vereinsstraße unter­wegs.

Nach eige­nen Angaben kam ihm etwa in Höhe der Hausnummer 16 ein schwar­zer PKW (Vermutlich Ford Transit) ent­ge­gen. Der Wagen soll in Höhe des Radfahrers plötz­lich nach links gelenkt haben, so dass er nach rechts aus­wei­chen musste und mit einem gepark­ten PKW kol­li­dierte.

Es kam zu kei­ner Berührung zwi­schen dem Ford Transit und dem Radfahrer. Allerdings erlitt der Fahrradfahrer beim Zusammenstoß mit dem par­ken­den Wagen leichte Verletzungen; der Wagen wurde beschä­digt.

Der schwarze Ford Transit ent­fernte sich von der Unfallstelle. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen. Diese wer­den gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu mel­den.

(150 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)