Kaarst: Nachtrag zu einem Verkehrsunfall – 14-​jähriger Radfahrer gestor­ben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst-​Vorst (ots) Wir berich­te­ten mit unse­rer Pressemeldung vom 02.06.2020 über einen Verkehrsunfall in Vorst vom 01.06.2020, gegen 18:50 Uhr.

Ein 14-​jähriger Radfahrer hatte schwere Verletzungen erlit­ten, als er von einem Wirtschaftsweg kom­mend auf die Straße „Rottes” abbie­gen wollte. Es war dort zu einem Zusammenstoß mit einem Auto gekom­men.

Der Pkw-​Fahrer hatte leichte Verletzungen erlit­ten. In die Unfallaufnahme war das Zentrale Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei ein­ge­bun­den.

Wir müs­sen nun­mehr lei­der mit­tei­len, dass der 14-​Jährige auf­grund der schwe­ren Verletzungen gestor­ben ist. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariates zum Unfallhergang dau­ern an.

(2.671 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)