Neuss: Katzenrettung – Nächtlicher Ausflug durch Feuerwehr been­det

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Reuschenberg (ots) In der Nacht zum heu­ti­gen Sonntag, den 31.05.2020, wurde die Feuerwehr gegen Mitternacht zu einer Einsatzstelle auf der Weinstockstraße in Reuschenberg geru­fen.

Die Wohnungskatze „Mausi” hatte ein offe­nes Fenster genutzt, um die unbe­kannte Außenwelt zu erkun­den. Da das Fenster auf ein Dach führte war Mausi schnell über­for­dert und wusste nicht mehr vor und zurück.

Nachdem die Besitzer einige Zeit ver­sucht hat­ten, die Katze zu locken, wurde in der Not die Feuerwehr hin­zu­ge­zo­gen. Diese ret­tete die Katze mit einer Drehleiter und über­gab sie unver­letzt den glück­li­chen Besitzern.

(164 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)