Grevenbroich – Baumaßnahme „mitt­lere Bahnstraße“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich – Am Dienstag, den 02.06.2020, beginnt im Rahmen der Arbeiten zur Erneuerung des Abwasserkanals „mitt­lere Bahnstraße” zwi­schen Ostwall und Kreisverkehr ein neuer Bauabschnitt.

Dieser ist mit einer Änderung der bis­he­ri­gen Verkehrsführung ver­bun­den. Im Laufe des Dienstagvormittages wird die Zufahrt zur Bahnstraße über den Kreisverkehr wie­der frei­ge­ge­ben. Im Gegenzug wird die Bahnstraße ab der Einmündung Ostwall bis zur Straße „Alte Bergheimer Straße“ voll gesperrt.

Die Durchfahrt der Bahnstraße zwi­schen Kreisverkehr und Ostwall bleibt damit wei­ter­hin gesperrt. Verkehrsteilnehmer mit dem Ziel Bahnstraße im Abschnitt Kreisverkehr bis Elsener Mühle wer­den über die Montzstraße und Kaplan-​Hahn-​Straße umge­lei­tet.

Über den Fortgang der Maßnahme wird wei­ter berich­tet.

(38 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)