Rhein-​Kreis Neuss – Waldgebiet Liedberger Haag: Abgestorbene Bäume wer­den gefällt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Im Waldgebiet Liedberger Haag wer­den am Freitag (29. Mai) abge­stor­bene Bäume gefällt.

Die Bäume sind infolge der trocken-​heißen Witterung der letz­ten Jahre ver­trock­net und müs­sen aus Gründen der Verkehrssicherheit ent­nom­men wer­den. Dies teilt die Forstdienststelle des Rhein-​Kreises Neuss mit.

Sie bit­tet um Verständnis, dass es im Zuge der Maßnahme zu kurz­fris­ti­gen Sperrungen der Waldwege kom­men kann.

(47 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)