Korschenbroich: Polizei ermit­telt nach dem Aufbruch zweier Autos

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) In der Zeit von Montag (25.5.), 21:10 Uhr, bis Dienstag (26.5.), 7:20 Uhr, mach­ten sich Unbekannte an zwei Autos in Korschenbroich zu schaffen. 

Die Täter schlu­gen an einem Volkswagen an der Jakob-​Scheulen-​Straße sowie an einem Seat an der Straße „Am Hommelshof” jeweils die Seitenscheibe ein. Somit konn­ten die Diebe ins Fahrzeuginnere grei­fen und bei bei­den Fahrzeugen eine Geldbörse ent­wen­den, die in den gepark­ten Wagen zurück­ge­las­sen wor­den waren. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen an der Jakob-​Scheulen-​Straße oder „Am Hommelshof” gemacht haben, wer­den um einen Anruf beim zen­tra­len Kriminalkommissariat 14 gebe­ten (Telefon 02131 300–0).

(73 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)