Korschenbroich – Jugendfreizeitstätten wie­der geöff­net: Angebote In- und Outdoor

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Podcasts auf­neh­men, Trommeln, Märchen erra­ten – die Jugendfreizeitstätten haben „ihre Kids“ bis­her mit einem Höchstmaß an Kreativität in Form vie­ler virut­el­ler Angebote durch die Coronakrise begleitet.

Jetzt dür­fen sie die Türen wie­der öff­nen. Kids und Jugendliche kön­nen sich anmel­den und – unter Beachtung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln – wie­der zusammenkommen.

Beim Jugendamt des Rhein-​Kreises Neuss ist man erleich­tert und froh über diese vor­sich­tige Lockerung. Konkret bedeu­tet das für die vier Einrichtungen im Stadtgebiet:

Das Jugendcafe St. Andy an der Adolph-​Kolping-​Straße 2 in Korschenbroich bie­tet diens­tags bis frei­tags von 15 bis 18 Uhr im Außenbereich Aktionen an. Dazu sind Kinder ab sechs Jahren willkommen.

Die SinnFlut Am Buscherhof in Glehn öff­net diens­tags von 15 bis 16 Uhr für Kids von sechs bis neun Jahren. Die Zehnjährigen sind von 16.30 bis 19.30 will­kom­men. Mitmach- und Kreativangebote gibt es außer­dem don­ners­tags von 15 bis 19.30, eben­falls für Kids ab zehn Jahren.

Das Klärwerk an der Freiheitsstraße 10 in Korschenbroich ist diens­tags von 15 bis 18 Uhr und don­ners­tags von 16 bis 19 Uhr für die Altersgruppe der 12- bis 14jährigen Kids geöff­net, frei­tags von 18 bis 22 für Leute ab 16.

Das Choice an der Eichendorffstraße in Kleinenbroicher öff­net für Mädchen und Jungen bis 14 Jahre diens­tags von 15 bis 18 Uhr und mitt­wochs von 15 bis 17 Uhr. Mittwochs von 17 bis 20 Uhr sind die Türen für Jugendliche ab 14 Jahren geöff­net. Freitags sind Leute unter 16 Jahren von 16 bis 19 Uhr will­kom­men, die Zeit von 19 bis 22 Uhr ist für die Älteren ab 16 Jahren reserviert.

Darüber hin­aus gibt es wei­ter­hin beson­dere Aktionen und span­nende Angebote online. Auf der Plattform „Padlet“ sind sie zu fin­den, vir­tu­ell auf eine Backsteinmauer plakatiert. 

(28 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)