Rommerskirchen: Einbruch in Mehrfamilienhaus – Polizei sucht ver­däch­ti­ges weib­li­ches Duo

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rommerskirchen-​Eckum (ots) Am Montag (25.05.), zwi­schen 14:00 Uhr und 15:30 Uhr, hat­ten sich Einbrecher die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Kastanienallee in Eckum für ihre Zwecke aus­ge­sucht.

Die Täter gelang­ten auf noch unbe­kannte Weise in das Haus und anschlie­ßend in die betrof­fene Wohnung im zwei­ten Obergeschoss. Anschließend durch­such­ten sie einen Teil der Möbel nach Wertsachen. Was ihnen an Beute in die Hände, ist noch unbe­kannt.

Bewohnern fie­len zur Tatzeit im Treppenhaus zwei ver­däch­tige, etwa 20 bis 25 Jahre alte Frauen auf, die eilig das Haus ver­lie­ßen.

  • Beide hat­ten sie dunkle lange Haare und waren etwa 160 bis 165 Zentimeter groß.
  • Eine der Verdächtigen trug eine dunkle Hose und einen brau­nen Pullover, ihre Begleiterin war mit einem schwar­zen Rock und einem brau­nen Oberteil mit schwar­zen Punkten beklei­det.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Hinweise nimmt das Kommissariat 14 unter der Telefonnummer 02131 300–0 ent­ge­gen.

(78 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)