Neuss: Unbekannter schubst Kind vom Fahrrad – Aggressiver Fahrradfahrer gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Samstag (23.05.), gegen 20:45 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Körperverletzungsdelikt mit einem leicht ver­letz­ten Kind im Bereich der Steubenstraße.

Die Mutter eines vier­jäh­ri­gen Jungen schil­derte den Beamten, dass ihr Kind von einem unbe­kann­ten Fahrradfahrer atta­ckiert wor­den sein soll. Nach ihren Schilderungen waren sie gemein­sam auf der Steubenstraße unterwegs.

An der Einmündung zur Holzheimer Straße soll plötz­lich ein Radfahrer neben dem Jungen ange­hal­ten und ihn vom Rad geschubst haben. Dadurch sei er zu Boden gestürzt und habe sich leicht verletzt.

Ein Rettungswagen brachte das Kind nach dem Vorfall in ein Krankenhaus. Der etwa 40 Jahre alte Angreifer, der nach Angaben der Mutter eine Halbglatze mit kur­zen blon­den Haaren hatte, fuhr anschlie­ßend weiter.

Eine Fahndung durch die Polizei ver­lief ohne Erfolg. Hinweise auf den aggres­si­ven Fahrradfahrer wer­den erbe­ten unter der Telefonnummer 02131 300–0.

(276 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)