Meerbusch: Versuchter Autodiebstahl – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Meerbusch-​Langst (ots) Einen Range Rover, der in Meerbusch in einem Carport an der Straße „Am Rheinblick” abge­stellt war, ver­such­ten Unbekannte am frü­hen Sonntagmorgen (24.05.) zu steh­len.

Durch einen akus­ti­schen Alarm, gegen 03:15 Uhr, auf den Vorfall auf­merk­sam gewor­den, konnte der Halter des betrof­fe­nen Autos noch Personen davon­lau­fen „hören”. Eine Fahndung durch die infor­mierte Polizei ver­lief bis­lang ohne Erfolg.

Zwischenzeitliche Ermittlungen hat­ten erge­ben, dass die Täter offen­sicht­lich ver­sucht hat­ten, die geparkte graue Geländelimousine zu steh­len. Entsprechende Spuren an dem Wagen deu­ten dar­auf hin und konn­ten gesi­chert wer­den.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Weitere Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 02131 3000 ent­ge­gen.

(78 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)