Rhein-​Kreis Neuss – Stabwechsel im Katasteramt: Michael Fielenbach folgt auf Armin von Hagen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Michael Fielenbach führt künf­tig das Kataster- und Vermessungsamt des Rhein-​Kreises Neuss. Der bis­he­rige stell­ver­tre­tende Leiter trat die Nachfolge von Armin von Hagen an, der in Pension gehen wird. 

Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Norbert Ahlen, der stell­ver­tre­tende Personalratsvorsitzende, nah­men den Stabwechsel vor und wünsch­ten dem neuen Amtsleiter viel Erfolg bei sei­ner Tätigkeit. „Unser Dank gilt Herrn von Hagen für sei­nen jahr­zehn­te­lan­gen Einsatz. Ich bin froh, dass wir mit Herrn Fielenbach einen Nachfolger aus dem eige­nen Haus haben, der unse­ren Kreis gut kennt“, so Petrauschke.

Michael Fielenbach, 1959 im Oberbergischen Marienheide gebo­ren, hat nach sei­nem Abitur in Wipperfürth an der Universität zu Bonn Geodäsie stu­diert, die Wissenschaft von der Vermessung der Erde und der Technik ihrer Vermessung. Nach dem Referendariat beim Regierungspräsidenten in Köln und sei­nem 2. Staatsexamen wech­selte der Fachmann zur Stadt Dormagen, wo er unter ande­rem die Amtsleitung für Stadtentwicklung, Vermessung und Bodenordnung innehatte.

Im Jahr 2008 wech­selte Fielenbach zur Kreisverwaltung ins Kataster- und Vermessungsamt. Neben der stell­ver­tre­ten­den Amtsleitung über­nahm er die Produktgruppenleitung „Vermessungsamt und Geodatenmanagement“. Er ist stell­ver­tre­ten­der Vorsitzender des Gutachterausschusses des Rhein-​Kreises Neuss ohne die Stadt Neuss sowie Gutachter in diver­sen ande­ren Ausschüssen, unter ande­rem der Landeshauptstadt Düsseldorf, enga­giert sich in der Kommunalpolitik und wid­met sich in sei­ner Freizeit der Jagd und sei­nen Oldtimern. Fielenbach ist ver­hei­ra­tet und Vater von vier Kindern.

Stabwechsel im Kataster- und Vermessungsamt (von links): Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke, Armin von Hagen, Michael Fielenbach und Norbert Ahlen. Foto: D. Staniek/​Rhein-​Kreis Neuss
(93 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)