Neuss: Unfallflucht – Tatverdächtige Fahrzeugführerin stand unter Alkoholeinfluss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Norf (ots) Ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht und Trunkenheit beschäf­tigt die Polizei in Neuss.

Nach bis­he­ri­gen Erkenntnissen befuhr am Mittwochabend (20.05.), gegen 21:30 Uhr, eine Neusserin mit ihrem Kleinwagen die Mittelstraße in Richtung Vellbrüggener Straße in Norf.

In Höhe Hausnummer 6 ver­lor sie die Kontrolle über den Wagen und tou­chierte eine am Straßenrand abge­stellte Geländelimousine. Zeugen, die den Vorfall mit­be­kom­men hat­ten, infor­mier­ten die Polizei. Die ver­meint­li­che Fahrerin flüch­tete wäh­rend­des­sen von der Unfallstelle. Sie konnte im Rahmen der Fahndung an ihrer Wohnanschrift ange­trof­fen werden.

Die tat­ver­däch­tige 42-​jährige Fahrerin stand offen­bar unter Alkoholeinfluss. Die Neusserin musste sich einer Blutprobe unter­zie­hen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Sie erwar­tet ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit am Steuer. Die wei­te­ren Ermittlungen über­nahm das Verkehrskommissariat in Neuss.

(257 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)