Korschenbroich: Diebe steh­len fast 50 Paletten von Betriebsgelände – Polizei ermit­telt tat­ver­däch­ti­ges Duo

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) Wir berich­te­ten mit Pressemeldung vom 13.05.2020 über einen Diebstahl in Korschenbroich. Unbekannte hat­ten in der Nacht zum Dienstag, dem 12.05.2020, vom Gelände einer Firma an der „Glehner Heide” knapp 50 Paletten gestohlen.

Aufgrund der Berichterstattung in den Medien mel­de­ten sich Zeugen bei der Polizei. Die Ermittler wer­te­ten diese Aussagen aus, wor­auf sich zunächst Hinweise auf den Verbleib der gestoh­le­nen Paletten ergaben.

Diesen konn­ten dann am Donnerstag, dem 14.05.2020, auf einem Parkplatz in Neuss-​Grefrath sicher­ge­stellt wer­den. Weitergehende Erhebungen führ­ten noch am glei­chen Tag auf die Spur zweier Tatverdächtiger im Alter von 18 Jahren aus Neuss. Einer der bei­den jun­gen Männer räumt in sei­nen Vernehmungen mitt­ler­weile den Palettendiebstahl ein.

Ob das poli­zei­be­kannte Duo noch für wei­tere ähn­lich gela­gerte Straftaten in Betracht kommt, wer­den die wei­te­ren Ermittlungen ergeben.

(94 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)