Rommerskirchen: Festnahme nach ver­such­tem Aufbruch eines Zigarettenautomatens

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen-​Nettesheim (ots) An der Sebastianusstraße beob­ach­tete ein auf­merk­sa­mer Zeuge am Samstagmorgen (16.5.), gegen 2:35 Uhr, wie drei Verdächtige ver­such­ten, einen Zigarettenautomaten aufzuhebeln. 

Umgehend fuh­ren meh­rere Streifenwagen zum Tatort. Die Unbekannten flüch­te­ten dar­auf­hin in den anlie­gen­den „Martinuspark”. In der Grünanlage hiel­ten sich zwei wei­tere Zeugen auf, die einen der Verdächtigen auf sei­ner Flucht stopp­ten und bis zum Eintreffen der ein­ge­setz­ten Beamten fest­hal­ten konnten.

Der Beschuldigte wurde fest­ge­nom­men. Die Ermittlungen gegen den 22-​Jährigen wegen ver­such­ten schwe­ren Diebstahls dau­ern an. Bisher schweigt er zu den Vorwürfen. Eine Fahndung der Polizei nach den bei­den ande­ren Tätern blieb bis­lang erfolg­los. Die Zeugen beschrei­ben die bei­den flüch­ti­gen Männer wie folgt.

  • Erster Tatverdächtiger: circa 170 bis 180 Zentimeter groß, trug eine helle Sturmhaube, ein hel­les T‑Shirt sowie eine dunkle Hose.
  • Zweiter Tatverdächtiger: circa 180 bis 190 Zentimeter groß, er trug dunkle Kleidung und ein T‑Shirt. Auffällig waren seine wei­ßen Schuhe.

Die Kripo bit­tet Zeugen, die am frü­hen Samstagmorgen (16.5.) im Tatortbereich ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben oder zu den Identitäten der Gesuchten Angaben machen kön­nen, sich mit dem Kriminalkommissariat 24 in Grevenbroich, unter Telefon 02131 300–0 in Verbindung zu setzen.

(91 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)