Jüchen betei­ligt sich an den Kreiswerken Grevenbroich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Die Stadt Jüchen ist neuer Gesellschafter der Kreiswerke Grevenbroich GmbH. Dies wurde nun durch Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke, den Neusser Bürgermeister Reiner Breuer, Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens sowie die Kreiswerke-​Geschäftsführer Stefan Stelten und Ingolf Graul nota­ri­ell beurkundet. 

Die Verwaltungsgesellschaft des Rhein-​Kreises Neuss hält bis­her 91,5 Prozent an dem Unternehmen, die Stadt Neuss 8,5 Prozent. Jüchen über­nimmt nun 4,9 Prozent der Geschäftsanteile des Kreises. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen ver­ein­bart. Grundlage für die Bewertung der Firma war ein Gutachten einer Wuppertaler Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Die Beteiligung Jüchens an der Kreiswerke Grevenbroich GmbH sei aus Sicht der Gesellschafter sowie der Geschäftsführung zu begrü­ßen, um das Interesse der Stadt an der künf­ti­gen Entwicklung des Unternehmens ein­zu­bin­den, sind sich die Beteiligten einig.

Die Kreiswerke Grevenbroich GmbH gehört mit über zwölf Millionen Kubikmetern Wasserabgabe im Jahr zu den grö­ße­ren Wasserversorgern in Deutschland und ver­sorgt rund 250.000 Menschen mit Trinkwasser. Die Kreiswerke sind in Teilen aller Städte und Gemeinden des Rhein-​Kreises Neuss aktiv.

Darüber hin­aus lie­fert der Betrieb Trinkwasser in die Gemeinde Wickrath. Außerdem zeich­nen die Kreiswerke als Betreiber für die Naherholungsanlagen am Kaarster See und am Straberger See verantwortlich.

(99 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)