Neuss: Ladendiebin erwischt – Sicherheitsleistung wurde fällig

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Ein Ladendetektiv über­führte am spä­ten Dienstagnachmittag (12.05.), gegen 17:50 Uhr, eine Diebin auf fri­scher Tat.

Die 49-​jährige Frau war mit kos­me­ti­schen Artikeln, diver­sen Schmuck- und Bekleidungsstücken, ver­steckt in ihrer Kleidung, erwischt wor­den. Als sie, ohne zu bezah­len, ein Warenhaus an der Bataverstraße in Neuss ver­las­sen wollte, stellte sie der Zeuge zur Rede.

Polizeibeamte nah­men die Tatverdächtige vor­läu­fig fest. Die Frau erwar­tet nun ein Strafverfahren wegen Verdacht des Diebstahls. Da sie ohne fes­ten Wohnsitz in Deutschland ist, wurde zur Sicherung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung fällig.

(150 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)